Visitenkarte

Gedicht

Tanz

„Wo immer der Fuß des Tanzenden den Staub berührt entspringt ein Quell neuen Lebens.“
Rumi



TANZ - ANGEBOTE:


TANZ DER ENTFALTUNG

Selbsterfahrung in Tanz und Bewegung


Tanzt du gerne? Möchtest du neue Bewegungsqualitäten von dir entdecken? Dich besser spüren und fühlen? Deine Träume tanzen?
Alleine oder mit anderen tanzen, schweben, fliegen, fließen? Auch wenn Schwere da ist, diese zulassen und womöglich ihre Botschaft entdecken?
Willst du erfahren, wie du dich im Tanz ver-wandeln kannst? Bist du neugierig auf dich selbst?

Der „Tanz der Entfaltung“ ist getragen und inspiriert von der Tanzimprovisation, dem kreativen Tanz, der Tanztherapie und achtsamer Körper- und Atemarbeit.
Der Fokus liegt jedes Mal etwas anders.
In einer freien, wertschätzenden Atmosphäre kannst du ganz du selbst sein und dich annehmen, wie du bist. Das, was im Moment in dir da ist,
darfst du spüren und mit dem Körper ausdrücken. Indem es sichtbar und dir bewußt wird, kannst du es, wenn du es möchtest, gestalten und weiter entwickeln.
Du kommst in Kontakt mit deinen Stärken und Ressourcen. Der Zugang zu deinem Körper vertieft sich. Du darfst deine Gefühle zulassen – sein lassen…
Das alles setzt Energie und Lebensfreude frei!

Der „Tanz der Entfaltung“ ist bewegte Selbsterfahrung und unterstützt deine Selbstentfaltung. Er fördert deine Selbstliebe und dein Selbstvertrauen,
die Achtsamkeit mit dir selbst und anderen, deine Kreativität, deine Intuition und das Hören auf dein Herz. Tanzend darfst du erleben,
wie sich nach und nach deine Flügel entfalten und du über alte Begrenzungen zu neuen Horizonten fliegst - immer leichter und ganz du selbst!

Hinweise:
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Teilnehmerinnen übernehmen Selbstverantwortung.
Bei akuten psychischen Erkrankungen bitte vorher mit mir Rücksprache nehmen, ob der Kurs für dich geeignet ist.


Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, warme Socken

zweimal monatlich Freitags 19.00 - 21.00 Uhr

nächste Termine 2018: 31.08. • 14.09. • 28.09. • 12.10. • 26.10. • 09.11. • 23.11. • 07.12. • 14.12.

Frauenzentrum Towanda, Wagnergasse 25, 07743 Jena

Teilnahmebeitrag: 90,- für eine 6er Karte • Einzelner Abend (ohne Karte, 2 Std.): 17,- €

Bitte nur mit Anmeldung über:
Katrin Mann: 03641 - 56 41 77, Email: post@tanzwandel.de



HEILPÄDAGOGISCHER TANZ - TANZTHERAPIE

Für Gruppen und als Einzelbegleitung

Die heilpädagogische/tanztherapeutische Tanz- und Körperarbeit bietet in den verschiedensten Lebenssituationen eine große Hilfe und Bereicherung.
Das können Lebenskrisen sein, wie Krankheiten, der Verlust geliebter Menschen oder Überforderung und Stress.
Im achtsamen Bewegen, Atmen und Tanzen entdecken Sie Ihre Ressourcen und Ihre Lebensfreude, Ihre Kreativität und Lebendigkeit. Sie können,
achtsam und individuell auf sie abgestimmt, in Kontakt mit ihren Gefühlen kommen. Diese dürfen sich zeigen und zu ihrer Zeit aus"fließen".
Damit werden innere Staus aufgelöst und sie fühlen sich leicher und freier.
Der heilpädagogische/therapeutische Tanz fördert Selbstliebe und Selbstvertrauen. Er hilft, sich im Körper wohl und zu Hause zu fühlen.
Sie werden zunehmend befähigt, ihr Leben sinnvoll und froh zu meistern und zu gestalten, mit allen Herausforderungen.
Mit einem warmen und offenen Herzen werden Sie begleitet und unterstützt - mit viel Anteilnahme und Freude!

Termine werden nach Absprache individuell festgelegt.

Neuer Kurs in Vorbereitung:

"DAS LEBEN TANZEN" - für Frauen mit oder nach Krebs


Themen: Lebensmut und Lebensfreude gewinnen - Körper und Seele stärken - Gefühle zulassen - Ängste meistern - gesunde Grenzen setzen
ein positives Verhältnis zum eigenen Körper (wieder)gewinnen - achtsame Selbstfürsorge - sich selbst annehmen und lieben

Tanzen steigert das körperliche Wohlbefinden und bringt die Seele zum Schwingen. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.
Tanztherapie bietet krebsbetroffenen Menschen die Möglichkeit, sich selbst wieder postitiv zu spüren und sich näher zu kommen.
Gefühle dürfen sich lösen und finden ihren Platz. Nonverbal kann zum Ausdruck kommen, was Worte oft nicht können.
In Ruhe und Entspannung, im achtsamen Bewegen und lebendigem, freudigen Tanzen (im Rahmen der momentanen Möglichkeiten)
lösen sich Erstarrungen und können sich neue Perspektiven für ein Leben mit oder nach Krebs eröffnen.
Es entsteht auch ein vertrauensvoller Raum mit Gleichbetroffenen. Begleitende Gespäche unterstützen den Prozess der Krankheitsverarbeitung.

Tanztherapie wird als eine psychoonkologische Intervention in der S3-Leitlinie für die Brustkrebsnachsorge aufgeführt (Deutsche Krebsgesellschaft 2008).

Der Kurs beginnt ab 6 Teilnehmerinnen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei mir. Ich freue mich auf Sie!

Erfahrungsbericht einer ehemaligen Teilnehmerin: Download: Referenz_Bewegt - Lebendig - Sein



ANGEBOTE ZUR ENTSPANNUNG:

"Abendklang" - Entspannung mit Klangschalen

Tauchen Sie ein in die obertonreiche Welt der Klangschalen, in eine Welt aus Traum und Fantasie
und lassen sich entführen in eine wunderbar erholsame Tiefenentspannung als Quelle neuer Kraft.
Die Schwingungen der Klangschalen verbreiten sich durch die Luft, setzen sich im menschlichen Körper fort
und wirken harmonisierend bis auf Zellebene. In einem „Dom von Klängen“ fliegen Alltagsgedanken davon.
Stress und Anspannungen können sich lösen. Körper, Geist und Seele kommen zu Harmonie und Ruhe.

einmal monatlich mittwochs 20.00 - 21.00 Uhr

die neuen Termine werden noch bekannt gegeben.


Physiotherapiepraxis Höhn, Leutragraben 4 (im Hochhaus B 59, Eingang links, gegenüber der Thalia in der Neuen Mitte)

Teilnahmebeitrag: 10.- €

Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten eher, nach Beginn ist kein Einlass mehr möglich.
Sie können sitzen oder liegen. Liegematten stehen zur Verfügung. Sie können sich noch eine leichte Decke zum Zudecken,
evtl. auch ein kleines Kissen mitbringen. Lockere Kleidung ist angeraten, damit der Atem nicht eingeengt wird.


Bitte nur mit Anmeldung über:
Praxis Höhn: 03641 - 92 800 52
oder Katrin Mann: 03641 - 56 41 77, Email: post@tanzwandel.de


Klang-Massagen

Bei einer Klangmassage genießen Sie die harmonischen, glockenartigen Klänge der Schalen ganz unmittelbar und individuell -
über das Hören und über die sanfte, körperlich spürbare Vibration. Die Klangschalen werden direkt auf den bekleideten Körper aufgesetzt
und angeschlagen. Die Schwingungen der obertonreichen Klänge setzen sich durch den Körper fort, dadurch geschieht eine sanfte Massage
bis auf Zellebene. Sie erleben in dieser Stunde wohltuende Entspannung und Harmonisierung für Körper, Geist und Seele.

Ort, Zeit und Preis werden individuell bei einer Anmeldung besprochen.
Ich mache auch Hausbesuche, ideal für kranke, ältere oder bettlägerige Menschen.
Anmerkung: Die Klangmassagen führe ich nicht therapeutisch durch, sie dienen der Entspannung und der Wohltat.




ANGEBOT IM KLOSTER VOLKENRODA:

„Freut euch! Das Licht ist nahe!“

Meditatives Tanzen im Advent

Meditative Kreistänze lassen uns zur Ruhe kommen und unsere eigene Mitte spüren. Tanzend nähren wir unsere Seele und lassen das Licht der Weihnacht
bereits in unseren Herzen erstrahlen. Mit ruhiger und beschwingter Musik erfahren wir Gemeinschaft und Zugehörigkeit, Lebendigkeit und Lebensfreude.
An diesem Wochenende können Sie Stress und Unruhe des Alltags ablegen, zu sich kommen und Kraft tanken. Die Tänze werden Schritt für Schritt gelernt,
so dass nach und nach das Gefühl eines „Flows“ entstehen kann. Für mehr Beweglichkeit und zum Lösen von Anspannungen werden leichte Körper-
und Atemübungen sorgen. Mit achtsamen Körpergebärden können Sie eine tiefere Verbindung mit sich selbst und ihrem göttlichen Kern erfahren.
Wenn das Wetter es zulässt, werden wir draußen im Freien einen „meditativen Gebärdenweg“ gehen.

Tanzerfahrungen im Kreis sind von Vorteil, jedoch nicht nötig. Wenn Sie Rhythmusgefühl und Freude am Kreis-Tanzen haben
und eine Auszeit mit Besinnung und Freude im Advent suchen... dann seien Sie herzlich willkommen! Ich freue mich auf Sie!

Bitte mitbringen: leichte Tanzschuhe und dicke Socken, bequeme Kleidung


Freitag, 30.11.2018, Beginn um 18 Uhr - Sonntag, 02.12.2018 um 12 Uhr

Kloster Volkenroda
Amtshof 3, 99998 Körner
www.kloster-volkenroda.de

Kursgebühr: 90,- € / 80,- € für Frühbucher (bis 31.10.2018) !
Unterkunft & Vollpension:
Doppelzimmer: 68,- p. P.
Einzelzimmer: 142,- p. P.

Anmeldung bitte direkt im Kloster:

Frau Schödl oder Frau Lohe
Telefon: 036025/559-0
online-Anmeldeformular: http://www.kloster-volkenroda.de/dates/auf-nach-bethlehem-meditatives-tanzen-im-advent/

Tipp für InteressentInnen aus Jena: Sie können sich gern bei mir melden, um eine Fahrgemeinschaft abzusprechen!



Impressionen aus Viborg, Dänemark, vom Skandinavischen Pilgerkongress am 10./11.7.2010

Ausdruckstanz--Elias-am-Berg-Horeb-
Ausdruckstanz "Elias am Berg Horeb"


Meditativer-Kreistanz
Meditativer Kreistanz in der Domkrypta zu Viborg



Hinweis:
Die Seite "Tanzwandel" ist noch im Entstehen. Momentan enthält sie die aktuellen Tanzangebote.
Ich biete darüber hinaus auf Wunsch und nach Absprache an:

Angebote:
Heilpädagogischer Tanz - in Gruppen und Einzelbegleitung
Ausdruckstanz und Improvisation
Authentic Movement
Kindertanz - kreativ, phantasievoll, spielerisch und frei
Kreistanz - gesellige und Volkstänze
Meditativer Kreistanz • Tanzrituale • Sakraler Tanz
Freie Tanz- und Bewegungsmeditation
Entspannung mit Atem- und Körperarbeit (nach Fe Reichelt, Middendorf, Trager, Jacobsen u.a.)
Klangschalen - Entpannung, Meditation, Massagen

Alle Tanzangebote können mit kreativen Methoden kombiniert werden, wie z.B.:
Malen, kreatives Schreiben von eigenen Texten, Gestalten mit Wolle/Filz, Papier oder Ton, Rollenspiel, Puppenspiel

Für wen - warum - für welche Anlässe:

• für Menschen von ca. 4 Jahren bis Senioren

• zur Förderung der eigenen Potentiale und Kreativität, der Lebensfreude und Lebenskraft
• zur Entwicklung eines positiven Körpergefühls, Verfeinerung der Körperwahrnehmung, Entspannung, Verbesserung der Beweglichkeit
• bei Wunsch nach innerem Wachstum und Heilung, zur Selbstfindung und Entfaltung, fördert Selbstheilungskräfte und Selbstvertrauen
• Auftanken neuer Energien, Stärkung der inneren Mitte, achtsamer Umgang mit sich selbst, Präsenz

• Kurse für schwangere Frauen und junge Mütter - zur Geburtsvorbereitung, zur Selbstfürsorge und Wohltat, für eine innige Beziehung zum Kind
• Pausenentspannung und Bewegungsausgleich für Mitarbeiter in diversen Einrichtungen
• gesellige Tänze im Kreis für private und dienstliche Feiern, z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Taufen, Jubiläen u.a.
• Tänzerische Gestaltung von sakralen Festen
• Kunst und Tanz - Performances
• Tanz- und Meditationsretreats

Wo:
• Kurheime, Kliniken, Kindergärten, Schulen, Vereine, Kirchen, Gemeinden, Klöster, Einkehrhäuser, Seniorenheime u.a.
• Tanzorte auch nach eigener Wahl möglich
• bei kranken oder hilfsbedürftigen Menschen auch Hausbesuche (Entspannung, sanfte Bewegungsförderung, Imagination und Bewegung, Klangschalen)

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.
Gern entwickle und gestalte ich mit Ihnen gemeinsam Ideen für Ihren individuellen Bedarf und Anlaß.


ICH FREUE MICH AUF SIE!


Katrin Mann

Tanztherapeutin (BTD)
Tanzleiterin für Ausdruckstanz / Heilpädagogischen Tanz / Meditativen und Sakralen Tanz

Kreativitätspädagogin
Zertifikat für Klangkörperarbeit

JENA

Telefon: +49 (0)3641 564177
post@tanzwandel.de
www.tanzwandel.de


"Der Tanz ist die Kunst, die die Seele des Menschen am meisten bewegt."
Plato


Links:

Tanz und Körperarbeit: www.angelikakoraus.de

Textilkunst: www.einzig-art-ige-momente.com

www.krippenwerkstatt-jena.de


<< ZURÜCK <<